GARDENISER-Pilottraining mit ABÖE e.V. in Berlin

Die ersten 19 Teilnehmer/innen der von ABÖE e.V. angebotenen Fortbildung zur/m Gartenorganisator/in kamen am 20. April 2015 für 5 Tage in Berlin zusammen. Aus dem gesamten Nordosten Deutschlands angereist, absolvierten die engagierten Gemeinschaftsgärtner/innen eine intensive Woche mit Gruppenarbeit, Theorie und zwei Exkursionen in Gemeinschaftsgärten. Besucht wurden der Interkulturelle Garten der Künste www.netzwerk-stadtraumkultur.de/index.php/garten-der-kuenste und der Prinzessinnengarten kontakt@prinzessinnengarten.net.

Während der Prinzessinnengarten auch kommerzielle Ziele verfolgt und mehreren Menschen eine Anstellung bietet, ist der Interkulturelle Garten der Künste vorrangig ein soziales Projekt ehrenamtlicher Nachbarn. Mit diesen gegensätzlichen Gartenbesuchen war auch schon das Feld bestellt für das große Thema der Fortbildungswoche: „Was bedeutet es, Gardeniser bzw. Gartenorganisator/in zu sein, wie kann ich daraus meinen Beruf machen und möchte ich dies überhaupt?“ Denn die Teilnehmer/innen brachten fast alle schon Erfahrung aus ehrenamtlichem Engagement in Gemeinschaftsgärten und Seminaren der anstiftung ertomis mit und überlegen nun, ob und wie sie als Selbstständige oder Angestellte sozialer Einrichtungen ein Gemeinschaftsgartenprojekt umsetzen können.

Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten für Gemeinschaftsgärten als Feld sozialer Arbeit vielfältig: Die Teilnehmer/innen sind z.B. in Schulen, in Behindertenwerkstätten, in Flüchtlingswohnheimen, in Senioreneinrichtungen oder in der Wohnungslosenhilfe tätig oder setzen ihre Projekte in gemeinnützigen Vereinen um. Am Ende der Woche nahmen alle Absolventen der Fortbildung neue Impulse, konkrete Projektpläne und viel Praxiswissen aus dem Austausch mit Trainer/innen und Teilnehmer/innen mit in ihre Gemeinschaftsgärten zu Hause.

Bei der Fortbildung ist ein Video entstanden, das auf dem youtube-Kanal von ABÖE e.V. zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=DQm2tYdBOhM

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen, an die charmanten Gartenorganisatorinnen der beiden besuchten Gärten und an das Team der Seminarräume Berlin Schöneberg www.raum-barbarossa.de!