FCFCG

FCFCG Logo Horizontal

Wer ist die FCFCG (Federation of City Farms and Community Gardens)?

Wir, der « Verband von Stadt- und Gemeinschaftsgärten », sind eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, die gemeinschaftlich organisierte Bauernhöfe, Gärten, Kleingärten und andere Grünflächen unterstützt, repräsentiert und fördert und damit lokalen Gemeinschaften Wachstumsmöglichkeiten bietet.

Wir arbeiten mit diesen gemeinschaftlichen Gruppen, um dazu beizutragen, Menschen aller Altersstufen, Hintergründe und Qualifikationen zu befähigen, bessere Gemeinschaften aufzubauen, oftmals in benachteiligten Gebieten und mit positiven Auswirkungen für ihre Umgebung. Unsere Arbeit trägt dazu bei, überall in Großbritannien, sowohl in städtischen als auch in abgelegenen ländlichen Gegenden, bessere Gemeinschaften aufzubauen.

Wir sind auch der nationale Ansprechpartner der Bewegung von Stadt- und Gemeinschaftsgärten, fördern deren Arbeit und Ansehen bei Entscheidungsträgern, Geldgebern, Öffentlichkeit und Presse. Wir haben eine Reihe starker Partnerschaften mit anderen Organisationen im Bereich Schrebergärten, Schulgärten und therapeutische Gärten geschmiedet.

Wen unterstützen und vertreten wir?

Wir unterstützen gemeinschaftlich organisierte Gruppen, die mit Menschen, Tieren und Pflanzen arbeiten. Wir repräsentieren fast 200 Stadt- und Schulgärten, mehr als 1.000 Gemeinschaftsgärten, eine steigende Anzahl gemeinschaftlich organisierter Kleingärten und geschätzte 200 Stadt- und Gemeinschaftsgärten im Aufbau.

Insgesamt beschäftigen unsere Mitglieder etwa 550 Menschen, involvieren und befähigen Tausende von Freiwilligen und ziehen jedes Jahr über drei Millionen Besucher an. Ihr geschätzter gemeinschaftlicher Gesamtumsatz beträgt jährlich 40 Millionen Pfund.

Dies alles sind Gruppen, die von Menschen vor Ort gegründet wurden, von ihnen unterhalten werden und ihnen zugute kommen. Üblicherweise entstanden sie als Reaktion auf mangelnden Zugang zu Grünflächen kombiniert mit dem Wunsch, starke gemeinschaftliche Beziehungen und ein Bewusstsein für Landwirtschaft und Gärtnern zu fördern.

Die Gruppen, die wir repräsentieren, sind äußerst verschieden in Größe und Standort. Sie schließen Stadt- und Schulgärten, Gemeinschaftsgärten und Obstgärten, Kleingärten und jede andere Form von gemeinschaftlich organisierten Grünflächen mit ein. Wir bieten unsere Dienste auch jeder anderen Organisation an, die einen Bauernhof oder Garten gemeinschaftlich unterhält (z. B. Gemeinden, Schulen, Stiftungen, Krankenhäuser, Wohnungsbaugesellschaften und öffentliche Einrichtungen).

Wer unterstützt uns?

Wir genießen die breite Unterstützung einer Reihe von Ministerien, Organisationen für regionale Entwicklung und Gemeinden. Zusätzlich erhalten wir Unterstützung sowohl von Freiwilligenorganisationen, deren Tätigkeitsfelder sich mit unseren überschneiden, als auch von zahlreichen Stiftungen. Der Prinz von Wales ist einer der Hauptunterstützer und seit Oktober 2001 unser Schirmherr. Der FCFCG ist Mitglied des EFCF (European Federation of City Farms – Europäischen Verbands von Stadtbauernhöfen), der sich für die Interessen und für die Zusammenarbeit zwischen Stadtbauernhöfen und ähnlichen Organisationen einsetzt. Der EFCF wird von Freiwilligen geführt, nationale und regionale Stadtgartenverbände sind seine stimmberechtigten Mitglieder.

mehr dazu unter www.cityfarms.org