Pistes Solidaires

logotype_pistes_solidaires

Gegründet im Jahr 2002, ist Pistes-Solidaires ein gemeinnütziger Verein in Übereinstimmung mit dem Französisch Vereinsrecht (1901).

Die Ziele des Vereins sind die Entwicklung des Austausches in verschiedenen sozialen, kulturellen, bildungspolitischen und wirtschaftlichen Bereichen, und die Förderung der Persönlichkeit, der soziale Kompetenzen sowie den Respekt für die Umwelt zu fördern.Pistes-Solidaires ist eine Organisation, die bildet und Bildung fördert, die Kenntnisse, Kompetenzen und Verhaltensweisen, die Gerechtigkeit und Gleichheit in einer interkulturellen Gesellschaft und einer interdependenten Welt unterstützt. Sie will das öffentliche Bewusstsein für globale Probleme erhöhen und das Potenzial für Veränderungen demonstrieren.Darüber hinaus stellen sie Herausforderungen an Menschen, sich als Verbindung zwischen ihren Leben und das der ganzen Welt zu verstehen.Diese Ziele bilden die Grundlage für alle Aktionen, die der Verein entwickelt. Die Idee ist es, neue Perspektiven zu zeigen. Die lokale Wirtschaft, und zwar in aktuellen und zukünftigen Nachfrage für verantwortungsbewussten Konsum zu sensibilisieren und die lokale Entwicklung als Funktion der globalen Variablen zu bestätigen.Pistes-Solidaires arbeitet im Bereich der Mobilität, um damit Menschen, in jedem Alter, die Möglichkeit zu geben sich zu treffen, sich kennen zu lernen und ihre Praktiken, Leidenschaften, Ideen weiter zu tragen. Pistes-Solidaires ist ein Empfänger- und Sendeorganisation und koordinierent europäischen Freiwilligen durch das Programm Jugend in Aktion. Es koordiniert das Senden und Empfangen von rund fünfzehn interkulturellen Austausch pro Jahr. Es entwickelt auch die Zusammenarbeit mit Sozialarbeitern, damit sie die europäische und interkulturelle Dimension, in ihre täglichen Aktivitäten integrieren können.

Seit 2008 hat die Organisation eine große Denken / Handeln Prozess über verantwortungsbewussten Konsum mit dem Otesha Projekt entwickelt, ein Prozess, der der Organisation eine starke lokale und internationale Partnerschaften vorausgeht und es heute erlaubt das Thema mit städtische Gemeinschaftsgärten weiter zu denken. Die Organisation hat seit 2007 viele Projekte in den Rahmen des LLP-Programm wie Lernpartnerschaften über Einwanderung und Interkulturalität entwickelt, und arbeitetet seit letztes Jahr an Dialog zwischen den Generationen in Gemeinschaftsgärten. Die Organisation überwacht auch Leonardo Praktikanten und koordiniert die Entsendung und Aufnahme von älteren Freiwilligen zum Thema Jugend, Einwanderung und verantwortungsbewussten Konsum seit 2010.

 

Pistes Solidaires South West
1, rue Richelieu 64000 Pau FRANCE
Tél. (00 33) (0)9 81 09 69 83

Pistes Solidaires South East
67, la Canebière 13001 Marseille FRANCE
Tél. (00 33) (0)9 52 86 00 44

Gegründet im Jahr 2002, ist Pistes-Solidaires ein gemeinnütziger Verein in Übereinstimmung mit dem Französisch Vereinsrecht (1901). Die Ziele des Vereins sind die Entwicklung des Austausches in verschiedenen sozialen, kulturellen, bildungspolitischen und wirtschaftlichen Bereichen, und die Förderung der Persönlichkeit, der soziale Kompetenzen sowie den Respekt für die Umwelt zu fördern.

 

Pistes-Solidaires ist eine Organisation, die bildet und Bildung fördert, die Kenntnisse, Kompetenzen und Verhaltensweisen, die Gerechtigkeit und Gleichheit in einer interkulturellen Gesellschaft und einer interdependenten Welt unterstützt. Sie will das öffentliche Bewusstsein für globale Probleme erhöhen und das Potenzial für Veränderungen demonstrieren.

Darüber hinaus stellen sie Herausforderungen an Menschen, sich als Verbindung zwischen ihren Leben und das der ganzen Welt zu verstehen.

Diese Ziele bilden die Grundlage für alle Aktionen, die der Verein entwickelt. Die Idee ist es, neue Perspektiven zu zeigen. Die lokale Wirtschaft, und zwar in aktuellen und zukünftigen Nachfrage für verantwortungsbewussten Konsum zu sensibilisieren und die lokale Entwicklung als Funktion der globalen Variablen zu bestätigen.

Pistes-Solidaires arbeitet im Bereich der Mobilität, um damit Menschen, in jedem Alter, die Möglichkeit zu geben sich zu treffen, sich kennen zu lernen und ihre Praktiken, Leidenschaften, Ideen weiter zu tragen. Pistes-Solidaires ist ein Empfänger- und Sendeorganisation und koordinierent europäischen Freiwilligen durch das Programm Jugend in Aktion. Es koordiniert das Senden und Empfangen von rund fünfzehn interkulturellen Austausch pro Jahr. Es entwickelt auch die Zusammenarbeit mit Sozialarbeitern, damit sie die europäische und interkulturelle Dimension, in ihre täglichen Aktivitäten integrieren können.

Seit 2008 hat die Organisation eine große Denken / Handeln Prozess über verantwortungsbewussten Konsum mit dem Otesha Projekt entwickelt, ein Prozess, der der Organisation eine starke lokale und internationale Partnerschaften vorausgeht und es heute erlaubt das Thema mit städtische Gemeinschaftsgärten weiter zu denken. Die Organisation hat seit 2007 viele Projekte in den Rahmen des LLP-Programm wie Lernpartnerschaften über Einwanderung und Interkulturalität entwickelt, und arbeitetet seit letztes Jahr an Dialog zwischen den Generationen in Gemeinschaftsgärten. Die Organisation überwacht auch Leonardo Praktikanten und koordiniert die Entsendung und Aufnahme von älteren Freiwilligen zum Thema Jugend, Einwanderung und verantwortungsbewussten Konsum seit 2010.

 

Pistes Solidaires South West
1, rue Richelieu 64000 Pau FRANCE
Tél. (00 33) (0)9 81 09 69 83

Pistes Solidaires South East
67, la Canebière 13001 Marseille FRANCE
Tél. (00 33) (0)9 52 86 00 44